Monat: April 2023

Die geheimnisvolle Welt der afghanischen Cannabis Samen: Geschichte, Genetik und Kultur

Afghanistan, ein Land mit einer langen Geschichte in der Kultivierung von Cannabis, ist bekannt für seine robusten und potenten Cannabis Samen. Afghanische Cannabis Samen haben eine lange Geschichte und sind berühmt für ihre einzigartigen Merkmale und ihre hohe Qualität. In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf die faszinierende Welt der afghanischen Cannabis Samen

Die Provinz Kabul

Kabul ist eine der 34 Provinzen Afghanistans. Sie hat etwa 5.204.667 Einwohner und eine Fläche von 4.524 Quadratkilometern. Kabul ist die Hauptstadt der Provinz und Afghanistans. Die Provinz liegt im Osten des Landes in der Nähe des Khyber-Passes, der eine wichtige Verbindung nach Pakistan und Indien darstellt. Sie wird im Osten vom Koh-e-Paghman-Gebirge, im Südwesten

Wie wird in Afghanistan Cannabis angebaut?

Schon im Winter beginnen die afghanischen Bauern mit den Vorbereitungen. Die Felder werden für den Frühling vorbereitet. Die Samen werden von Hand in einem Abstand von 50 cm gleichmäßig verteilt. Nach einer Woche sind die Cannabis-Stecklinge schon da. In dieser Zeit regnet es gelegentlich und die Felder werden gut bewässert. Der Sommer beginnt früh und